*
top
zurück zur Startseite Schärferei Dozwil GmbH
top2
rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Email
Menu
Home / Startseite Home / Startseite
Aktionen Aktionen
Abholservice Abholservice
Über uns Über uns
Kontakt Kontakt
Wegbeschreibung Wegbeschreibung
Canastaclub Canastaclub
Spiel & Entspannung Spiel & Entspannung
Impressum Impressum
PrinterFriendly
Druckoptimierte Version

Canastaclub

 

 

 

Samba - Canasta - Regel

Berechnungstabellen

Zum ersten Auflegen notwendige Punktezahl

        0 - 2995    50 Punkte
 3000 - 4995    90 Punkte
 5000 - 6995  120 Punkte
 7000 - 10000  160 Punkte

Kartenwerte

 Echter Joker  50 Punkte
 Zweier (wilder Joker)  20 Punkte
 As  20 Punkte
 König, Dame, Bube, 10, 9, 8  10 Punkte
 7,6,5,4,3    5 Punkte

Prämien

 Roter Dreier    100 Punkte
 Ab vier rote Dreier zusammen (jeder)    200 Punkte
 Echter Joker-Canasta (7 Joker)  4000 Punkte
 Echter Zweier-Canasta (7 Zweier)  3000 Punkte
 Gemischter Joker-Canasta (Joker + Zweier)  2000 Punkte
 Echter Canasta (7x gleicher Wert)    500 Punkte
 Unechter Canasta (5 / 6x gl. Wert + 1 / 2 Joker)    300 Punkte
 Echter AS - Canasta  1000 Punkte
 Gemischter AS - Canasta (5 / 6 x gl. Wert + 1 / 2 Joker)    500 Punkte
 Fertig machen    300 Punkte

 Samba mit sieben Karten (aufeinand. folg. gl. Wertes)

 1500 Punkte
 Samba mit dreizehn Karten (gleichen Wertes)  4000 Punkte

Pluspunkte
Alle aufgelegten Kartenblätter und Prämien laut Tabelle. Die roten Dreier gelten aber nur dann als Pluspunkte, wenn schon ausgelegt ist.

Minuspunkte
Alle in der Hand gebliebenen Karten. Ein unvollständiger Canasta oder Samba kostet 1000 Punkte. Ein angefangener Samba mit mindestens fünf Karten ist straffrei.

Canasta mit 3 Spielen à 52 Blatt

Samba Canasta ist die noch reizvollere und vielseitigere Form des üblichen Canastas. Es wird mit 3 Spielen gespielt, also mit 165 Karten, einschliesslich der Joker (je 3 pro Spiel).

Zu diesen so genannten echten Jokern kommen noch sämtliche im Spiel befindlichen roten und schwarzen Zweier als unechte Joker dazu. Samba-Canasta wird von 2 - 6 Personen gespielt. Jeder Spieler erhält 15 Karten (2 - 3 Spieler) oder 12 Karten (4 Spieler). Die restlichen Karten kommen für jeden Mitspieler erreichbar, als Stock in die Mitte des Tisches. Neben dem Stock werden 3 Karten zugedeckt, als Surprise, und zuletzt noch eine Karte offen darauf gelegt und bildet mit den von den Spielern abzulegenden Karten das Paket.

Der Spieler hat die Aufgabe, Karten des gleichen Wertes zu sammeln, um diese dann im Verlauf des Spieles als Drillinge, Vierlinge usw. offen vor sich auf dem Tisch auszulegen. Man nennt dies Auslegen. Der Spieler muss danach trachten, diese Auslage zu einem Siebenling = CANASTA zu ergänzen. Die Farbe spielt dabei keine Rolle. Für die Dreier gilt eine Sonderregelung, die später erläutert wird. Zur Bildung eines Canasta können auch echte und unechte Joker herangezogen werden. Canasta ohne Joker nennt man echte, solche mit Joker unechte Canasta. Dabei ist zu beachten:

Drillinge dürfen keinen Joker, Vierlinge einen Joker, Fünflinge, Sechslinge und Canasta dürfen nur 2 Joker enthalten.

Das Spiel zu mehreren

Bei 2 oder 3  Personen spielt jeder Spieler für sich allein.

Bei 4 Personen bilden 2 einander gegenüber sitzende Teams.

Bei 6 Personen kann mit 2 oder 3 Teams gespielt werden.

Am reizvollsten ist das siel aber zu viert. Hat einer der Spieler ausgelegt, so kann sein Partner ebenfalls auslegen oder beim Partner einzelne Karten anlegen, ohne die für eine Anfangslegung notwendige Mindestpunktzahl erreicht zu haben. 

Verlauf des Spieles

Der Spieler, der an der Reihe ist, nimmt vom Stock 2 Karten. Er prüft, ob er auslegen kann oder will. Beim Auslegen sind mindestens 3 Karten (Drilling) auszulegen, die bei der Erstauslage die dem Stand des Spieles entsprechende Mindestpunktzahl ergeben müssen. Hat sein Partner bereits ausgelegt, kann der einzelne, dazu passende Karten anlegen. Sodann legt er eine Karte auf die offen neben dem Stock liegenden Karten ab. Diese Karten bilden das so genannte Paket. Der Spieler wird dazu eine Karte wählen, die er am besten entbehren kann. Erscheint dem an die Reihe kommenden Spieler die oberste Karte des Paketes als zur Bildung einer Auslage geeignet, kann er diese Karte mitsamt dem ganzen Paket nehmen, vorausgesetzt, dass er 2 Karten des gleichen Wertes der obersten Karte in der Hand hat. er muss diesen dadurch gewonnenen Drilling auslegen.

Bei der Erstauslage muss aber die Mindestpunktezahl aus den in der Hand befindlichen Karten erstellt werden. Erst dann darf das Paket aufgenommen und verwendet werden. Da jeder Teilnehmer bestrebt sein muss, möglichst viele Canastas zu bilden, ist es vorteilhaft, jede Möglichkeit, das Paket zu nehmen, auszunützen.

Sperren des Paketes

Durch Ablegen eines schwarzen Dreiers kann man das Paket für den nächsten Spieler sperren. Durch Ablage eines echten oder unechten Jokers ist das Paket für den nächsten Spieler auf jeden Fall und für die nachfolgenden Spieler so lange gesperrt, bis einer mit einem echten Drilling in der Hand, der der zuletzt abgelegten Karte entspricht, das ganze Paket mitsamt dem sperrenden Joker nehmen kann.

Spiel beenden

Beendet kann ein Spiel nur dann werden, wenn mindestens ein echter und ein unechter Canasta oder Samba gebildet wurden. Ist dieses Kriterium erfüllt, kann man durch Ab- und Anlegen der restlichen auf der Hand befindlichen Karten das Spiel beenden. In diesem Fall, aber nur in diesem Fall, kann man auch Reihen von schwarzen Dreiern ablegen (mind. 3 max. 4). Sollte eine einzelne letzte Karte nicht zugeordnet werden können, kann man diese beim Fertigmachen auf das Paket ablegen. Wenn die Möglichkeit gegeben ist, das Spiel zu beenden, so ist es erlaubt, den Mitspieler zu fragen, ob er  damit einverstanden ist. Gewinner ist das Team, das in der Summe der einzelnen Spiele, als Erstes die 10000 Punkte Grenze erreicht hat.

Besonderheiten

Ist nach dem Austeilen die aufgelegte Karte ein roter Dreier, ein echter oder unechter Joker, so wird die nächstliegende Karte darauf gelegt. Sollten beim Austeilen der Karten rote Dreier aufgenommen werden, sind diese sofort vom Spieler abzulegen. Man nimmt dafür die jeweilige Anzahl Karten vom Stock, damit die Anzahl der Karten wieder vollzählig ist. Es ist vorteilhaft, die roten Dreier sofort abzulegen, da sie beim Spielenden in der Hand 100 Minuspunkte kosten.

Für weitere Informationen nutzen Sie bitte unten stehendes Formular oder rufen Sie uns an unter: 071 / 411 17 31


Canastaclub
Anrede
Vorname *
Nachname *
Strasse
Postleitzahl
Ort
Email
Telefonnummer *
Bemerkungen
 
bottom2
hier gelangen Sie zu OERTLI WERKZEUGE AG
text-webdesign
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail